Schlagwort-Archive: Unix

Using ArgBash to generate the Call Parameters for Bash-Scripts

Gerade jetzt im aktuellen Linux-Magazin habe ich folgenden Artikel entdeckt: Werkzeuge im Kurztest Tooltipps — Argbash.

Das Tool ArgBash gefällt mir persönlich sehr gut. Und so nutzte ich die Gelegenheit um das Tool gleich einmal zu testen.

Ein guter Start ist das Quickstart Tutorial auf der Dokumentationsseite des Projektes. Ich habe nun als erstes mir das GIT-Repo ausgecheckt.

Ein kurzer Check mit dem Beispiel von der Quickstart Sektion zeigt, dass das Script prima funktioniert:

Damit wird ein kleines Script generiert, welches nur das parsen der o.g. Parameter übernimmt. Natürlich muss dann das Script noch mit Leben gefüllt werden.

Interessanter dürfe dann aber der Abschnitt sein, wo der Parsing-Code in ein extra Script ausgelagert wird. Das muss ich aber noch mal testen:

http://argbash.readthedocs.io/en/latest/example.html#separating-the-parsing-code

Convert and Export Certificates from a KDB (CMS) Keystore

Heute hatte ich das Thema zu klären, wie ich den öffentlichen und privaten Schlüssel eines Zertifikates aus einer KDB-Key-Datenbank exportieren kann. Das ist zwar technisch kein großes Thema, dadurch das man aber wenigstens 2 Tools kombinieren muss, wird es aber wieder interessant.
Im IBM Infocenter sollte man sich den Artikel Using the IKEYCMD command-line interface durchlesen. Hier wird kurz das CommandLine Interface zum Ikeyman beschrieben. Natürlich bekommt man die Informationen auch direkt in der Shell.

Wichtig ist für uns der „-export“ Parameter. Dieser exportiert die Zertifikate aus dem Keystore, so dass man diese in einzelne Dateien abspeichern kann.

Als erstes muss nun der kdb-Keystore in einen PKCS12 Keystore umgewandelt werden.

Nun kann man mit OpenSSL das Zertifikat und den Private Key exportieren:

Anbei noch eine sehr gute Seite um Zertifikate mit OpenSSL anzuschauen, zu exportieren, oder zu ändern: magenbrot-Wiki – OpenSSL-Zertifikate.